AGB

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Swiss Point Sales AG, 6343 Rotkreuz

1. Geltungsbereich

1.1 Diese allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingun- gen gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte zwischen der Swiss Point Sales AG, nachfolgend SPS genannt, und dem Kunden.

1.2 Andere Bedingungen werden nicht Inhalt des Ver- trages, auch dann nicht wenn diesen nicht ausdrücklich widersprochen wird. Besondere Vereinbarungen und Nebenabreden werden nur nach schriftlicher Bestätigung von SPS gültig.

1.3 Die Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB) sind unter www.zeitschriftbox.ch abrufbar.

2. Begründung des Vertragsverhältnisses

2.1 Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, Ihren Auftrag innert 14 Tagen ab Erhalt dieses Schreibens, unter Angabe der Kundennummer, mittels Telefon, Email oder per Post an Swiss Point Sales AG, Postfach 46, 6037 Root zu widerrufen. Ohne Nachricht kommt der Vertrag mit den AGBs zustande.

2.2 Mit anderen Kunden, kommt der Vertrag bereits mit der Auftragsbestätigung zustande.

2.3 Ein Anspruch auf Vertragsabschluss besteht nicht. SPS kann den Vertragsabschluss mit einem Kunden oh- ne Begründung ablehnen.

3. Lieferung und Leistung

3.1 Die Lieferung ist verlagsabhängig und die Lieferung beginnt in der Regel ungefähr 4 Wochen nach Auftrags- erteilung.

3.2 Der Abo-Bezug ist nur innerhalb der Schweiz und Österreich möglich. Ein Anspruch auf Lieferung ausser- halb der Grenzen der Schweiz und Österreich besteht nicht.

3.3 Bei Lieferstörungen, die SPS nicht zu vertreten hat (insbes. höhere Gewalt, Streik und Aussperrung), wird SPS von der Pflicht zur Lieferung frei - der Kunde wird von der Zahlungsverpflichtung ebenfalls befreit. Bereits geleistete Zahlungen können nur zurückgefordert wer- den, wenn noch keine Auslieferung stattgefunden hat.

4. Zahlung

4.1 Die SPS zustehenden Abonnementsgebühren sind unmittelbar nach Rechnungsstellung durch SPS oder ein von ihr beauftragtes Unternehmen jeweils für die ge- samte Abonnementsdauer im Voraus zur Zahlung fällig.

4.2 Der Bezugspreis eines Titels unterliegt der gelten- den Preisbindung des jeweiligen Verlages. SPS wird da- her den Bezugspreis anpassen, wenn ein Verlag den Preis für einen Titel ändert. Im Übrigen können Preiser- höhungen nur auf Grund gestiegener Vertriebs-, Lohn-, Druck- und/oder Papierkosten erfolgen. Eine Preiserhö- hung berechtigt nicht zur ausserordentlichen Kündigung.

4.3 Sollten Rechnungen nicht fristgerecht bezahlt werden, behält sich SPS vor, den Kunden zu mahnen. Für jede Mahnung wird eine Mahngebühr von CHF 10.00 EUR 10.00 in Rechnung gestellt.

4.4 SPS behält sich vor, das Inkasso einem Dritten zu übertragen oder Forderungen einem Dritten abzutreten. Nach Ablauf der Zahlungsfrist gerät der Kunde automatisch in Verzug. Swiss Point Sales AG ist dazu berechtigt, Umtriebs Kosten in Höhe von bis zu CHF 70.- zu erheben. Der offene Rechnungsbetrag zuzüglich allfälligen Mahngebühren und Zinsen kann zum Zwecke des Inkassos übergeben oder abgetreten werden.

5. Daten

5.1 Der Kunde steht dafür ein, dass alle von ihm ange- gebenen Daten wahrheitsgemäss und vollständig sind. SPS ist berechtigt, sich eine eventuelle Vertretungsbe- fugnis auf Seiten des Kunden schriftlich nachweisen zu lassen.

5.2 Der Kunde verpflichtet sich, SPS alle eintretenden Änderungen der gemachten Registrierungsangaben un- verzüglich schriftlich mitzuteilen. Änderungen der Liefer- adresse sind mindestens 4 Wochen vorher mitzuteilen. Der Kunde ermächtigt einen von SPS beauftragten Zu- stelldienst, eventuelle Adressänderungen des Kunden an SPS mitzuteilen.

5.3 Sind Zustellungen der/des abonnierten Titel/s auf- grund der Nichtmitteilung einer geänderten Adresse des Kunden nicht möglich, verfällt der Anspruch des Kunden auf Auslieferung der betreffenden Ausgabe(n).

5.4 Die Einverständniserklärung des Kunden für die Unterbreitung von weiteren Angeboten in schriftlicher, telefonischer oder elektronischer Form (E-Mail) ist frei- willig und beeinflusst nicht die Wirksamkeit des Vertra- ges insgesamt.

5.5 Der Kunde ist mit der automatisierten Verarbeitung seiner Daten einverstanden. SPS verarbeitet die perso- nenbezogenen Daten unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze und verwendet die Daten nur im Rahmen der Abonnementsverwaltung.

6. Kündigung und Vertragsverlängerung

6.1 Kündigungen sind schriftlich (mittels Brief oder per Mail/Telefon ) auszusprechen.

6.2 Sofern bei der jeweiligen Aktion nicht ausdrücklich und schriftlich etwas anders angegeben wird, verlängert sich das auf mindestens 1 Jahr abgeschlossene Zeit- schriftenabonnement oder Jahresabonnement jeweils automatisch um ein Jahr, wenn der Kunde nicht spätes- tens 8 Wochen vor Ablauf gekündigt hat.

7. Schlussbestimmungen

7.1 Auf die Rechtsverhältnisse zwischen SPS und den Kunden findet ausschliesslich das Recht der Schweizeri- schen Eidgenossenschaft Anwendung. Das UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

7.2 Erfüllungsort ist der Geschäftssitz der SPS. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist, soweit gesetz- lich zulässig, Luzern.

7.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGBs den gesetzlichen Regelungen widersprechen und unwirksam sein, so wird der Vertrag im Übrigen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird durch eine solche Be- stimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksa- mer Weise am nächsten kommt. Die vorstehende Rege- lung gilt entsprechend bei Regelungslücken.